Tätigkeitsbericht von crps-miteinander Mühldorf


Tätigkeitsbericht 2017

  • Es fanden 5 Gruppentreffen zum Gesprächsaustausch statt. Die Gruppe traf sich im Haus der Begegnung in Mühldorf.
    An den Gruppentreffen nahmen durchschnittlich 6 Betroffene und Angehörige teil.
  • Folgende Maßnahmen (Öffentlichkeitsarbeit) wurden ergriffen, um die Gruppe bekannt zu machen:
    Flyererstellung; Informationsstand; Vorstellung bei Kliniken, Ergo- und Physiotherapeuten und Fachärzten; diverse Zeitungsartikel und ein Interview im Radio; Teilnahme am 2. Niederbayerischen Schmerztag; Vorstellung der SHG in den Schmerzambulanzen Frankfurt am Main, Burghausen und Traunstein.
  • Darstellung, welche Seminare besucht wurden:
    27. - 28.03.2017 Fachvortrag CRPS und Vorstellung im Klinikum Frankfurt am Main; Organisator: Ehlers-Danlos Intitiative e.V.

    27. - 28.07.2017 Projektplanung in Pappenheim; Organisator: SEKO-Bayern

    29.09. - 01.10.2017 SHG-Leiter-Treffen mit verschiedenen Vorträgen (Kommunikation in SHG´s,
    Schwerbehindertenausweis, Vorstellung im Klinikum usw.); Organisator: SchmerzLOS e. V.

    27.10.2017 11. Selbsthilfetag in Nürnberg; Organisator: SEKO-Bayern

    25.11. 2017 2. Niederbayerischer Schmerztag in Deggendorf; Organisator: Zentrum für Schmerzmedizin DONAUISAR Klinikum Landau

    18.11. 2017 Vortrag in Mühldorf: Rechte der Selbsthilfegruppe; Organisator: Haus der Begenung Mühldorf

  • Welche Selbsthilfegruppen wurden zum Erfahrungsaustausch besucht:
    CRPS Austria Selbsthilfe
    SHG Erding (SHG für chronische Schmerzpatienten)
  • Vorstellung der Gruppenaktivitäten auch in Bereichen, die nicht förderfähig sind:
    Mehrere private Treffen bei Gruppenmitgliedern
    Weihnachtsfeier
    Besuche bei Geburtstagen

Download
2016_Tätigkeitsbericht_crps-miteinander-
Adobe Acrobat Dokument 212.1 KB